Wohnanlage „Blumenviertel“

Lageplan Blümchenviertel

Im Südosten des beliebten Prenzlauer Bergs findet man die Maiglöckchenstraße, Schneeglöckchenstraße, Oleanderstraße – eine sehr beliebte Wohnanlage. Das Quartier, das an Lichtenberg angrenzt, ist unmittelbar am Volkspark Prenzlauer Berg gelegen. Eine großzügige Bebauung in einem Mix aus Einfamilienhäusern, Stadtvillen und Wohnanlagen schafft eine entspannte Wohnatmosphäre.

Trotz der Nähe zu den Hauptstraßen Landsberger Allee, Oderbruchstraße und Storkower Straße geht es in den kleinen Straßen des Viertels meistens bei Tempo 30 sehr beschaulich zu. Im Quartier leben viele Senioren und Familien mit Kindern, die Ruhe und Natur zu schätzen wissen. Auf dem Trümmerberg des Volkspark Prenzlauer Berg lässt es sich gut spazieren gehen und joggen, im Winter rodeln.
Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel: Der S-Bahnhof Landsberger Allee liegt wenige Gehminuten entfernt, verschiedene Straßenbahnen und Busse fahren in den angrenzenden Marginalen wie Landsberger Allee, Storkower Straße und Oderbruchstraße. Schulen und Kitas sowie Einkaufsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben.

Die Wohnhäuser, erbaut 1962, sind vorwiegend viergeschossig und haben große Grünflächen zwischen den einzelnen Gebäuden. Der Wohnwert wurde zur Jahrtausendwende durch die Thermofenster, die Wärmedämmung und die Erneuerung der Balkone erheblich gesteigert.

Unsere Adressen im „Blumenviertel“

Scheeglöckchenstraße 8–18, 31–41
Maiglöckchenstraße 22–32, 38–44
Syringenweg 1–12, 14–19
Oderbruchstraße 13–35 (ungerade)
Oleanderstraße 20–26
Wohneinheiten: 480
Baujahr: 1962
Sanierung: 1994-2013