Stadtplanung nebenan | Im Umfeld unserer Zentrum

Die städtebauliche Entwicklung ist ein wichtiges Thema für die Zentrum. Daher informiert die Genossenschaft regelmäßig ihre Mitglieder über den aktuellen Stand. Ebenso stehen alle Verantwortungsträger mit den am Stadtumbau Beteiligten und entsprechenden Interessengruppen im engen Kontakt.

Stadtumbau-Bild1
Stadtumbau-Bild3
Stadtumbau-Bild2

Die Bebauungsidee rund um die Michelangelostraße

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten Links dienen zur möglichst umfassenden Information zur aktuellen Entwicklung und sind nicht zwingend mit der Meinung der WBG Zentrum deckungsgleich.

  • „Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße“
    Aus dem Bedürfnis heraus, sich gegen eine Verschlechterung der Lebensqualität für alle Bewohner einzusetzen, hat sich im Oktober 2015 der gemeinnützige „Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße“ gegründet. Das Hauptziel der Vereinsarbeit ist es, Einfluss auf die geplante Bebauung nördlich und südlich der Michelangelostraße zu nehmen. Mehr Informationen zum Verein finden Sie auf der Internetseite www.michelangelostrasse.org. (Stand November 2015)

 


Veröffentlichungen seit Oktober 2017 bis Juli 2018
(Redaktionelle Beiträge des Werkstattverfahrens)

 

Beteiligungsverfahren zum städtebaulichen Entwurf Michelangelostraße

Um Ideen für eine mögliche Bebauung der freien Flächen entlang der Michelangelostraße zu Wohnbauzwecken zu gewinnen, führte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt 2014 einen städtebaulichen Ideenwettbewerb „Wohnen an der Michelangelostraße“ durch. Die anschließende städtebauliche Planung vertiefte und ergänzte den Wettbewerb und prüfte die Machbarkeit. Zwischenzeitlich wurde der Entwurf geprüft, weiterentwickelt und präzisiert. Der weitere Prozess, in den aktualisierte Rahmenbedingungen und Meinungsbildungen einfließen, wird unter intensiver Einbindung der Öffentlichkeit durchgeführt und im Zuge eines Beteiligungs­verfahrens mit Vertreter_innen relevanter Zielgruppen gestaltet. Im Rahmen von Themenrunden werden einzelne Themen diskutiert und Leitlinien als Grundlage für die anschließende Arbeit in Standortwerkstätten abgeleitet.
Der Beteiligungs- und Planungsprozess soll von einer breiten Öffentlichkeitsarbeit begleitet werden, die über die einzelnen Prozessschritte informiert. So sollen unter Einbindung von Jugendlichen im Quartier ein eigenes Logo und Farbsystem (Corporate Design) entwickelt werden. Ebenso sind eine eigene Internetseite und ein Newsletter geplant..
[…]

Hier können Sie alle veröffentlichten Newsletter einsehen:

 

Verfasser_innen der Newsletter: Frau Spieker (Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße), Herr Schlag (WBG Zentrum eG), Herr Siemon (Bürger), Begleitung durch Herrn Rogge (Bezirksamt Pankow) sowie Jan Schultheiß (des beauftragten Büros die raumplaner)

Kontakt:
Herr Rogge, Bezirksamt Pankow
Abteilung Stadtentwicklung und Bürgerdienste
Stadtentwicklungsamt
Storkower Straße 97, 10407 Berlin
Telefon: (030) 90 295 -4124
E-Mail: stadtentwicklungsamtba-pankow.berlin.de

 


Stand April 2018, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2018
(Redaktionsschluss: 29. März 2018 | Schlussredaktion: 17. April 2018 | Erscheinungsdatum: 7. Mai 2018)

Gemeinsam zum Stadtumbau in der Michelangelostraße

Die WBG Zentrum hat in Abstimmung mit dem Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße ein Positionspapier zum aktuellen Stadtumbau an der Michelangelostraße entwickelt. Dieses wurde in der Vertreterversammlung am 15. Februar 2018 vorgestellt, im Anschluss an alle Vertreter versandt sowie am
22. März 2018 im Zuge einer weiteren Vertreterversammlung diskutiert. Alle interessierten Mitglieder der WBG Zentrum können dieses Positionspapier hier in ungekürzter Fassung mit Stand vom 22. März 2018 einsehen.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2018 S. 14-16.

 


Stand April 2018, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2018
(Redaktionsschluss: 29. März 2018 | Schlussredaktion: 17. April 2018 | Erscheinungsdatum: 7. Mai 2018)

Zur Nachverdichtung entlang der Michelangelostraße

Viele von unseren engagierten Bewohnern sind der Einladung des Stadtbezirkes Pankow gefolgt, sich an dem Werkstattverfahren, das sich seit September 2017 mit Themenschwerpunkten wie „Lebensqualität“, „Wohnen“, „Verkehr und Mobilität“, „Ökologie, Klima und Freiraum“ und „Gewerbe und soziale Infrastruktur“ beschäftigt hat, zu beteiligen. Unsere Genossenschaft hat unsere Bewohner des Mühlenkiezes durch den Aushang der „newsletter“, die die Ergebnisse der einzelnen Abende zusammenfassten, immer aktuell über die wesentlichen Inhalte und Ergebnisse informiert.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2018 S. 17.

 


Stand April 2018, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2018
(Redaktionsschluss: 29. März 2018 | Schlussredaktion: 17. April 2018 | Erscheinungsdatum: 7. Mai 2018)

Aktuelles zum ISEK im Mühlenkiez

Im Rahmen des ISEK, des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzeptes“, stehen die ersten mit der WBG Zentrum abgestimmten Maßnahmen an.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2018 S. 18.

 


Stand August 2017, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2017
(Redaktionsschluss: 12. Juli 2017 | Erscheinungsdatum: 10. August 2017)

Zur Neugestaltung der Michelangelostraße

In den vergangenen Ausgaben unseres Magazins Im Zentrum, zuletzt in der Ausgabe 3|2016, haben wir Sie über den Stand der Planungen der Stadt zur Verdichtung der Bebauung entlang der Michelangelostraße und die damit beabsichtigte Schafung dringend benötigten Wohnraumes für Berlin informiert. Dafür hatte die Stadt bereits 2014 einen Wettbewerb ausgelobt, mit dem die Voraussetzungen für die Aufstellung eines Bebauungsplanes geschafen werden sollen.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2017 S. 14.

 


Stand August 2017, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2017
(Redaktionsschluss: 12. Juli 2017 | Erscheinungsdatum: 10. August 2017)

Fragen an die Zentrum, Fragen an den Vorstand

Mit dem Thema der Bebauung der Michelangelostraße befassen sich zahlreiche engagierte Anwohner, Genossenschaftsmitglieder, Bürgerinitiativen sowie der eigens gegründete „Verein für Lebensqualität an der Michelangelostraße e.V.“. Der WBG Zentrum wurden Fragen zum Standpunkt unserer Genossenschaft zum Thema der Bebauung gestellt, die wir hier gerne für alle unsere Mitglieder beantworten.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2017 S. 15-16.

 


Stand August 2017, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2017
(Redaktionsschluss: 12. Juli 2017 | Erscheinungsdatum: 10. August 2017)

Wie geht es weiter mit dem ISEK?

ISEK, das „Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept“, ist ein Werkzeug, dessen sich Städte, Stadtbezirke oder Kommunen bedienen können, um Zugang zu den verschiedenen Förderprogrammen der Länder zu erhalten. Andersherum: Eine Förderung von Maßnahmen zur Verbesserung des Lebensumfeldes in den Städten ist ohne vorheriges ISEK nicht möglich.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2017 S. 17.

 


Stand August 2017, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2017
(Redaktionsschluss: 12. Juli 2017 | Erscheinungsdatum: 10. August 2017)

Bezirksstadtrat Kuhn zur baulichen Verdichtung

Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Mitglieder der Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum eG,
in Ihrem Jubiläumsjahr, in dem Sie voller Stolz auf 60 Jahre erfolgreicher Arbeit zurückblicken können, kommen eine ganze Reihe wichtiger Entscheidungen auf Sie zu. Der Stadtbezirk Pankow entwickelt sich rasant. Viele Menschen, die in unseren Bezirk schon zugezogen sind, und noch mehr die, die noch zu uns kommen werden, wissen, warum sie sich für unseren Bezirk entscheiden: Es lebt sich gut bei uns, kurze Wege, eine ausgewogenen Infrastruktur und gute, gewachsenen Nachbarschaftsbeziehungen machen das Leben hier angenehm.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2017 S. 18.

 


Stand November 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2016
(Redaktionsschluss: 10. November 2016 | Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2016)

Aktueller Stand: zu der Bebauung an der Michelangelostraße

Aufgrund der durchgeführten Kommunalwahlen im vergangenen Herbst 2016 in Berlin hat sich die Situation zu den Bebauungsvorhaben in unserer unmittelbaren Nachbarschaft durch den Bezirk Pankow in keinem erkennbaren Maße weiterentwickelt. Hier ein Kurzüberblick zum aktuellen Stand.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2016 S. 22.

 


Stand Juli 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 2|2016
(Redaktionsschluss: 06. Juli 2016 | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2016)

Was tut sich an der Michelangelostraße?

Rund um das Bebauungsverfahren der Michelangelostraße gibt es aus den Reihen des Berliner Senates und des Bezirks Pankow Neuigkeiten zur Budgetplanung, zur Parkplatzproblematik und zum integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept. Die WBG Zentrum informiert und steht für Sie im Dialog mit den verantwortlichen Entscheidungsträgern.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 2|2016 S. 21-22.

 


Stand März 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2016
(Redaktionsschluss: 1. März 2016 | Erscheinungsdatum: 24. März 2016)

Andauernde Erörterungen zur Bebauungsidee Michelangelostraße

Auch in 2016 weist die Bebauungsidee in dem Planungsgebiet rund um die Michelangelostraße einen großen Klärungsbedarf mit einem erheblichen Diskussionspotenzial auf. Anwohner und Mitglieder der WBG Zentrum sind um ihren Mühlenkiez weiterhin besorgt.
[…]

Erkenntnisprozess der WBG Zentrum

Aufgrund vieler eingehender Diskussionen, Konsultationen und Prüfungen, die einem umfangreichen Erkenntnisprozess vorausgingen, kommt die WBG Zentrum zum jetzigen Zeitpunkt zum Schluss, dass das Bebauungsprojekt „Wohnen an der Michelangelostraße“ in seiner jetzigen Form keinen erkennbaren Nutzen für die Genossenschaft und ihre Mitglieder hat.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2016 S. 19-21.

 


Stand September 2015, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 2|2015
(Redaktionsschluss: 28. September 2015 | Erscheinungsdatum: 15. Oktober 2015)

Das Neueste zur Bebauungsidee der Michelangelostraße

Die Bebauungsidee der Michelangelostraße ist eines der Diskussionsthemen in diesem Jahr und wird das Leben in unserer Genossenschaft, vorrangig in unserem Mühlenkiez, auch in Zukunft beschäftigen. Als Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum stehen wir in regelmäßigem Kontakt mit den Verantwortlichen des Bezirksamtes Pankow. Wir haben großes Interesse, über die neuesten Geschehnisse schnellstmöglich Kenntnisse zu erlangen und diese an unsere Mitglieder weiterzureichen.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 2|2015 S. 17-18.

 


Stand Mai 2015, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2015
(Redaktionsschluss: 08. Mai 2015 | Erscheinungsdatum: 29. Mai 2015)

Vom Entwurf zum konkreten Bauplan

In Verantwortung von Senat und Bezirk geht es nach der Kür des „Ideensiegers“ an die vertiefende städtebauliche Planung. Hier wird das Modell des Architekten Frank Görge auf seine Machbarkeit unter Einbezug von Eigentümern, Bewohnern und Versorgungsträgern des betroffenen Gebietes der Michelangelostraße auf Herz und Niere geprüft.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2015 S. 19.

 


Stand Mai 2015, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2015
(Redaktionsschluss: 08. Mai 2015 | Erscheinungsdatum: 29. Mai 2015)

Dr. Matthias Blessing informiert aus Sicht des öffentlichen Baurechts

Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht und Partner der Kanzlei LOH Rechtsanwälte in Berlin berät Dr. Matthias Blessing als „Fachmann“ ausschließlich im öffentlichen Baurecht. Er ist unser Ansprechpartner rund um den städtebaulichen Wettbewerb „Wohnen an der Michelangelostraße“.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2015 S. 14-16.

 


Stand Mai 2015, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2015
(Redaktionsschluss: 08. Mai 2015 | Erscheinungsdatum: 29. Mai 2015)

Eine mögliche Vision

Der Architekt Frank Görge und das Landschaftsarchitekturunternehmen Breimann & Brunn wurden für ihr Konzept mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Ihre Idee zum „Wohnen an der Michelangelostraße“ wurde im Bericht der Vorprüfung der zweiten Wettbewerbsphase vorgestellt. Hier finden Sie Auszüge aus der Wettbewerbsarbeit.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2015 S. 13.

 


Stand Mai 2015, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2015
(Redaktionsschluss: 08. Mai 2015 | Erscheinungsdatum: 29. Mai 2015)

Der Wettkampf um den besten Lösungsansatz

Die Verkündung des Siegers zum Ideenwettbewerb „Wohnen an der Michelangelostraße“ hat große Verwunderung hervorgerufen. Wir schauen noch einmal genauer hinter die Kulissen der Auslobung des Berliner Senats und wollen näher zur Verfahrensweise, den Auswahlkriterien und dem Verlauf des Planungswettbewerbs informieren.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2015 S. 10-12.

 


Bebauungsvorhaben am Ernst-Thälmann-Park

Bitte beachten Sie:
Die hier aufgeführten Links dienen zur möglichst umfassenden Information zur aktuellen Entwicklung und sind nicht zwingend mit der Meinung der WBG Zentrum deckungsgleich.

(Links folgen)

Stand November 2017, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 4|2017
(Redaktionsschluss: 31. Oktober 2017 | Schlussredaktion: 8. November 2017 | Erscheinungsdatum: 30. November 2017)

Wird am Ernst-Thälmann-Park gebaut?

Eine immer währende Frage: Wie geht es mit den Flächen am Ernst-Thälmann-Park weiter? Hier zum aktuellen Stand…
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 4|2017 S. 11.

Stand November 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 3|2016
(Redaktionsschluss: 10. November 2016 | Erscheinungsdatum: 01. Dezember 2016)

Aktueller Stand: zu der Bebauung am Thälmann-Park

Aufgrund der durchgeführten Kommunalwahlen im vergangenen Herbst 2016 in Berlin hat sich die Situation zu den Bebauungsvorhaben in unserer unmittelbaren Nachbarschaft durch den Bezirk Pankow in keinem erkennbaren Maße weiterentwickelt. Hier ein Kurzüberblick zum aktuellen Stand.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 3|2016 S. 22.

 


Stand Juli 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 2|2016
(Redaktionsschluss: 06. Juli 2016 | Erscheinungsdatum: 28. Juli 2016)

Neue Erkenntnisse zum Bebauungsvorhaben Ernst-Thälmann-Park

Zum Bebauungsvorhaben rund um das Gebiet Ernst-Thälmann-Park gibt es nach Gesprächen und Recherchen nur wenig Neues. Dennoch beteiligt sich die WBG Zentrum weiterhin aktiv an den Diskussionen, um die Interessen der Mitglieder und der Genossenschaft zu vertreten.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 2|2016 S. 20.

 


Stand März 2016, Erschienen im Mitgliedermagazin „Im Zentrum“, Ausgabe 1|2016
(Redaktionsschluss: 1. März 2016 | Erscheinungsdatum: 24. März 2016)

Bebauungsvorhaben im Ernst-Thälmann-Park

Unsere Mitglieder der Bestände der Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum am Thälmann-Park in der Lilli-Henoch-Straße sind stark beunruhigt, da die Parkplatzflächen parallel zu dieser Straße im Fokus der Bebauungsideen des Bezirksamts Pankow stehen. Verschiedene Untersuchungen und Anträge waren Teil der vergangenen Diskussionen. Ein kurzer Abriss der Geschehnisse soll hier helfen, einen Einblick in den aktuellen Stand und die Brisanz des Themas zu bekommen.
[…]

Hier können Sie den Artikel dieser Magazinausgabe einsehen: Im Zentrum 1|2016 S. 22-23.