Tipp

WBG Zentrum Satzung Teaser

Die aktuelle Satzung steht für Sie zum Download zur Verfügung.

Die WBG Zentrum eG – eine Traditions­genossenschaft

Die WBG Zentrum eG ist ein mittelgroßes Wohnungsbauunternehmen genossenschaftlicher Rechtsform. Mit etwa 4.500 eigenen Wohn- und Gewerbeeinheiten und rund 5.800 Mitgliedern prägt die Genossenschaft mit ihren Immobilienbeständen den Stadtteil Prenzlauer Berg.

Die WBG Zentrum eG kann auf eine fast 60-jährige Geschichte zurück blicken. So ist die Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum eG am 01. April 1957 als Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft „Friedenswacht“ gegründet worden. Am 20. September 1990 wurde die aktuelle Namensgebung mittels einer Vertreterversammlung beschlossen und ein Jahr später in das Genossenschaftsregister eingetragen.

Die Gesamtfläche aller Wohn- und Gewerbeeinheiten beträgt mit Stand vom 31.12.2014 rund 271.000 Quadratmeter. Die Wohnhäuser wurden in verschiedenen Etappen in den 1950er bis 1980er erbaut. Umfangreiche Sanierungen und Modernisierungen wurden und werden durchgeführt.

Das Ziel der Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum eG ist es, ihren Mitgliedern eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnraumversorgung zu garantieren.

Neben dem Angebot der Wohnungs- und Gewerberäume bietet die WBG Zentrum eG auch verschiedene Serviceleistungen wie beispielsweise das Anmieten von Parkplätzen und Rollatorenboxen oder zusätzliche Sanierungsarbeiten auf Mieterwunsch an.

Die aktuelle Satzung der WBG Zentrum eG wurde am 25. Juni 2014 durch die Vertreterversammlung beschlossen. Die Genossenschaft hat ihren Sitz in Berlin, Prenzlauer Berg, und ist beim Amtsgericht Charlottenburg unter dem Register 447 B verzeichnet.

2017 ist unser Jubiläumsjahr!
Wir feiern 60 Jahre Wohnungsbaugenossenschaft Zentrum eG!